WDiH – Seminar-Angebot

Übersicht unserer Seminar-Termine

Übersicht unseres aktuellen Seminarangebots

Jahresauftaktveranstaltung – 2020 gut informiert starten

Datum: Januar 7, 2020

Uhrzeit: 18:00 bis 20:00 Uhr

Ort: Bildungszentrum des Handels, Silberburgstraße 183, Stuttgart

arbeiten-buro-digitaler-nomade-1181406

In dieser Kurzveranstaltung werden alle anstehenden gesetzlichen Änderungen und deren Auswirkungen in der Praxis auf die Personalbereiche bzw. die Mitarbeiter der Unternehmen erläutert.

Das Seminar richtet sich an Einzelhändler, Mitarbeiter in Personalabteilungen und alle, die Entscheidungen im Personalbereich in kleineren, mittleren und großen Unternehmen treffen.

Anbei finden Sie einen Überblick der Themen, die behandelt werden:

  • Lohnsteuer:
  • „Jahressteuergesetz 2019“ u.a.: Weitere Förderung der E-Mobilität / Neue Pauschalversteuerung für Jobticket ohne Minderung der Entfernungspauschale / Anhebung der Verpflegungspauschalen
  • Abschaffung des Solidaritätszuschlags
  • Arbeitshilfe zu den steuerfreien Arbeitgeberleistungen zur Gesundheitsförderung
  • Umsetzung der Rechtsprechung zur Abgrenzung von Geldleistungen und Sachbezügen / Umgang mit Sachbezügen – Lohnsteuerlich korrekt und umsatzsteuerlich fehlerhaft?
  • Neuste BFH-Rechtsprechung u. a.: Entscheidungen zur ersten Tätigkeitsstätte / Unterkunftskosten bei doppelter Haushaltsführung
  • Update zu den neuen Auflagen zum Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) bzw. der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
  • Sozialversicherung:
  • Neuregelungen zur gesetzlichen Krankenversicherung für Studenten
  • Jahresarbeitsentgeltgrenze – Neuerungen bei vorausschauender Betrachtung und Auswirkungen von kurzfristigen Entgeltminderungen auf das regelmäßige Jahresarbeitsentgelt
  • Statusfeststellungsverfahren – Recht zur Anfechtung von Statusentscheidungen
  • Neue Geringfügigkeitsrichtlinien  – Dynamische Minijobgrenze
  • Aktuelles aus den Arbeitgeber-Meldeverfahren
  • Schwerpunkte und Konsequenzen der Betriebsprüfung
  • Erhebung von Säumniszuschlägen bei Nachforderungen im Rahmen von Betriebsprüfungen
  • Weiterentwicklung der elektronisch unterstützten Betriebsprüfung
  • Grenzen der sogenannten Lohnoptimierung

Preis:
Das Seminar ist kostenfrei.

Zum Anmeldeformular

Jahresauftaktveranstaltung – 2020 gut informiert starten

Datum: Januar 8, 2020

Uhrzeit: 18:00 bis 20:00 Uhr

Ort: Auren, Wilhelm-Maybach-Straße 11, Rottenburg am Neckar

arbeiten-buro-digitaler-nomade-1181406

In dieser Kurzveranstaltung werden alle anstehenden gesetzlichen Änderungen und deren Auswirkungen in der Praxis auf die Personalbereiche bzw. die Mitarbeiter der Unternehmen erläutert.

Das Seminar richtet sich an Einzelhändler, Mitarbeiter in Personalabteilungen und alle, die Entscheidungen im Personalbereich in kleineren, mittleren und großen Unternehmen treffen.

Anbei finden Sie einen Überblick der Themen, die behandelt werden:

  • Lohnsteuer:
  • „Jahressteuergesetz 2019“ u.a.: Weitere Förderung der E-Mobilität / Neue Pauschalversteuerung für Jobticket ohne Minderung der Entfernungspauschale / Anhebung der Verpflegungspauschalen
  • Abschaffung des Solidaritätszuschlags
  • Arbeitshilfe zu den steuerfreien Arbeitgeberleistungen zur Gesundheitsförderung
  • Umsetzung der Rechtsprechung zur Abgrenzung von Geldleistungen und Sachbezügen / Umgang mit Sachbezügen – Lohnsteuerlich korrekt und umsatzsteuerlich fehlerhaft?
  • Neuste BFH-Rechtsprechung u. a.: Entscheidungen zur ersten Tätigkeitsstätte / Unterkunftskosten bei doppelter Haushaltsführung
  • Update zu den neuen Auflagen zum Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) bzw. der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
  • Sozialversicherung:
  • Neuregelungen zur gesetzlichen Krankenversicherung für Studenten
  • Jahresarbeitsentgeltgrenze – Neuerungen bei vorausschauender Betrachtung und Auswirkungen von kurzfristigen Entgeltminderungen auf das regelmäßige Jahresarbeitsentgelt
  • Statusfeststellungsverfahren – Recht zur Anfechtung von Statusentscheidungen
  • Neue Geringfügigkeitsrichtlinien  – Dynamische Minijobgrenze
  • Aktuelles aus den Arbeitgeber-Meldeverfahren
  • Schwerpunkte und Konsequenzen der Betriebsprüfung
  • Erhebung von Säumniszuschlägen bei Nachforderungen im Rahmen von Betriebsprüfungen
  • Weiterentwicklung der elektronisch unterstützten Betriebsprüfung
  • Grenzen der sogenannten Lohnoptimierung

Preis:
Das Seminar ist kostenfrei.

Zum Anmeldeformular

Datenschutz Praxis Guide – das sollten Sie unbedingt wissen und umsetzen Kopieren

Datum: Januar 14, 2020

Uhrzeit: 14:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Handelsverband, Neue Weinsteige 44, 70180 Stuttgart

analyse-arbeit-arbeiten-1661004-1

Seit dem 28. Mai 2018 ist die DSGVO ein bestehendes Gesetz in Deutschland. Die Datenschutzbehörde eines jeden Bundeslandes kann agieren wie eine Staatsanwaltschaft. Daher ist dieses Gesetz ernst zu nehmen und auch im Handel muss ein jegliches Unternehmen die DSGVO umsetzten.
Dieses Seminar gibt Ihnen einen Überblick über alle Bereiche, die ein jeder Unternehmer beachten muss.

Ziele und Inhalte:

  • Alle Facetten des Datenschutzes werden angesprochen.
  • Kunden, Mitarbeiter, Bewerber
  • Technische organisatorischen Maßnahmen
  • Verfahrensverzeichnisse
  • Datenschutzerklärung des Homepage
  • Social Media ….

Referent:
Stefan Folberth, zertifizierter Datenschutzbeauftragter

Preis:
Das Seminar kostet 49,00 Euro netto (58,31 Euro brutto)


Zum Anmeldeformular

Jahresauftaktveranstaltung – 2020 gut informiert starten

Datum: Januar 14, 2020

Uhrzeit: 18:00 bis 20:00 Uhr

Ort: Kulturzentrum franz.K., Unter den Linden 23, Reutlingen

arbeiten-buro-digitaler-nomade-1181406

In dieser Kurzveranstaltung werden alle anstehenden gesetzlichen Änderungen und deren Auswirkungen in der Praxis auf die Personalbereiche bzw. die Mitarbeiter der Unternehmen erläutert.

Das Seminar richtet sich an Einzelhändler, Mitarbeiter in Personalabteilungen und alle, die Entscheidungen im Personalbereich in kleineren, mittleren und großen Unternehmen treffen.

Anbei finden Sie einen Überblick der Themen, die behandelt werden:

  • Lohnsteuer:
  • „Jahressteuergesetz 2019“ u.a.: Weitere Förderung der E-Mobilität / Neue Pauschalversteuerung für Jobticket ohne Minderung der Entfernungspauschale / Anhebung der Verpflegungspauschalen
  • Abschaffung des Solidaritätszuschlags
  • Arbeitshilfe zu den steuerfreien Arbeitgeberleistungen zur Gesundheitsförderung
  • Umsetzung der Rechtsprechung zur Abgrenzung von Geldleistungen und Sachbezügen / Umgang mit Sachbezügen – Lohnsteuerlich korrekt und umsatzsteuerlich fehlerhaft?
  • Neuste BFH-Rechtsprechung u. a.: Entscheidungen zur ersten Tätigkeitsstätte / Unterkunftskosten bei doppelter Haushaltsführung
  • Update zu den neuen Auflagen zum Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) bzw. der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
  • Sozialversicherung:
  • Neuregelungen zur gesetzlichen Krankenversicherung für Studenten
  • Jahresarbeitsentgeltgrenze – Neuerungen bei vorausschauender Betrachtung und Auswirkungen von kurzfristigen Entgeltminderungen auf das regelmäßige Jahresarbeitsentgelt
  • Statusfeststellungsverfahren – Recht zur Anfechtung von Statusentscheidungen
  • Neue Geringfügigkeitsrichtlinien  – Dynamische Minijobgrenze
  • Aktuelles aus den Arbeitgeber-Meldeverfahren
  • Schwerpunkte und Konsequenzen der Betriebsprüfung
  • Erhebung von Säumniszuschlägen bei Nachforderungen im Rahmen von Betriebsprüfungen
  • Weiterentwicklung der elektronisch unterstützten Betriebsprüfung
  • Grenzen der sogenannten Lohnoptimierung

Preis:
Das Seminar ist kostenfrei.

Zum Anmeldeformular

Datenschutz Workshop

Datum: Januar 28, 2020

Uhrzeit: 9:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Handelsverband, Neue Weinsteige 44, 70180 Stuttgart

event-852833_640

Jetzt wird es Zeit zum Handeln. Dieser Workshop richtet sich speziell an alle Händler, die keinen Datenschutzbeauftragten benötigen und bisher noch nicht bzw. wenig im Bereich Datenschutz umgesetzt haben. Der Workshop ist einfach, verständlich und praktisch aufgebaut.

Ziel des Workshops ist, dass jeder mit seinem eigenen Konzept den Workshop verlässt und die Richtlinien der DSGVO selber umsetzen kann.

Am Vormittag erkären wir Ihnen in einem theoretischen Part die Grundlagen der DSGVO. Nachmittags setzen wir die Theorie in die Praxis um. Jeder Teilnehmer erstellt am eigenen Laptop das Datenschutzkonzept und erhält hierfür alle relevanten Daten. Gemeinsam gehen wir mit jedem Teilnehmer diese Unterlagen durch. Diese Unterlagen beinhalten unter anderem die Technischen Organisatorischen Maßnahmen, das Verarbeitungsverzeichnis sowie die Kunden- und Mitarbeiterinformationen etc.

Inhalte:
Überblick über die DSGVO

  • Grundsätze der Datenverarbeitung
  • Rechtsgrundlagen: Einwilligung & Co.
  • Betroffenenrechte
  • Informationspflichten
  • Das Recht auf Vergessenwerden
  • Regelungen zur Datenweitergabe
  • Datenschutzbeauftragte
  • Meldepflichten bei Datenschutzvorfällen
  • Social Media und Webseiten
  • Datenschutzerklärung
  • Datenschutzmanagement
  • Sicherheit der Datenverarbeitung
  • Umzusetzende Datenschutzziele
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Verfahrensverzeichnisse
  • Auftragsverarbeitung
  • Sanktionen und Bußgelder

Referent:
Stefan Folberth, zertifizierter Datenschutzbeauftragter


Preis:
Der Workshop kostet 598,00 Euro netto (711,62 Euro brutto). Der Preis beinhaltet den Workshop sowie alle Unterlagen und Formulare, die Sie erhalten.


Zum Anmeldeformular

Social Media – was darf ich und was sollte ich unterlassen

Datum: Februar 11, 2020

Uhrzeit: 14:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Handelsverband, Neue Weinsteige 44, 70180 Stuttgart

analyse-arbeit-arbeiten-1661004-1

Ziele und Inhalte:
Fanpages bzw. Unternehmensprofile bei Facebook sind nach der DSGVO nicht ohne Weiteres datenschutzkonform zu betreiben. Zuletzt sorgte ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) für Aufruhr – und brachte zahlreiche Unternehmen dazu, ihre Profile bei Facebook zu deaktivieren. Mittlerweile steuerte Facebook nach, so dass die datenschutzrechtlichen Hürden für eine Facebook-Fanpage etwas geringer ausfallen.

Doch was muss ich tun und wie, das sind die Inhalte dieses Schulungstermins.

  • Datenschutzerklärung für Social Media
  • Social Media Auftritt rechtssicher gestalten
  • WhatsApp Konsequenzen

Referenten:
Stefan Folberth, zertifizierter Datenschutzbeauftragter
Dr. Friedrich Pfeffer, Rechtsanwalt und zertifizierter Datenschutzbeauftragter


Preis:
Das Seminar kostet 49,00 Euro netto (58,31 Euro brutto)


Zum Anmeldeformular

Datenschutz Workshop

Datum: Februar 20, 2020

Uhrzeit: 9:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Handelsverband, Eisenbahnstraße 68-70, 79098 Freiburg

event-852833_640

Jetzt wird es Zeit zum Handeln. Dieser Workshop richtet sich speziell an alle Händler, die keinen Datenschutzbeauftragten benötigen und bisher noch nicht bzw. wenig im Bereich Datenschutz umgesetzt haben. Der Workshop ist einfach, verständlich und praktisch aufgebaut.

Ziel des Workshops ist, dass jeder mit seinem eigenen Konzept den Workshop verlässt und die Richtlinien der DSGVO selber umsetzen kann.

Am Vormittag erkären wir Ihnen in einem theoretischen Part die Grundlagen der DSGVO. Nachmittags setzen wir die Theorie in die Praxis um. Jeder Teilnehmer erstellt am eigenen Laptop das Datenschutzkonzept und erhält hierfür alle relevanten Daten. Gemeinsam gehen wir mit jedem Teilnehmer diese Unterlagen durch. Diese Unterlagen beinhalten unter anderem die Technischen Organisatorischen Maßnahmen, das Verarbeitungsverzeichnis sowie die Kunden- und Mitarbeiterinformationen etc.

Inhalte:
Überblick über die DSGVO

  • Grundsätze der Datenverarbeitung
  • Rechtsgrundlagen: Einwilligung & Co.
  • Betroffenenrechte
  • Informationspflichten
  • Das Recht auf Vergessenwerden
  • Regelungen zur Datenweitergabe
  • Datenschutzbeauftragte
  • Meldepflichten bei Datenschutzvorfällen
  • Social Media und Webseiten
  • Datenschutzerklärung
  • Datenschutzmanagement
  • Sicherheit der Datenverarbeitung
  • Umzusetzende Datenschutzziele
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Verfahrensverzeichnisse
  • Auftragsverarbeitung
  • Sanktionen und Bußgelder

Referent:
Stefan Folberth, zertifizierter Datenschutzbeauftragter


Preis:
Der Workshop kostet 598,00 Euro netto (711,62 Euro brutto). Der Preis beinhaltet den Workshop sowie alle Unterlagen und Formulare, die Sie erhalten.


Zum Anmeldeformular

Datenschutz Praxis Guide – das sollten Sie unbedingt wissen und umsetzen Kopieren

Datum: März 12, 2020

Uhrzeit: 14:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Handelsverband, Eisenbahnstraße 68-70, 79098 Freiburg

analyse-arbeit-arbeiten-1661004-1

Seit dem 28. Mai 2018 ist die DSGVO ein bestehendes Gesetz in Deutschland. Die Datenschutzbehörde eines jeden Bundeslandes kann agieren wie eine Staatsanwaltschaft. Daher ist dieses Gesetz ernst zu nehmen und auch im Handel muss ein jegliches Unternehmen die DSGVO umsetzten.
Dieses Seminar gibt Ihnen einen Überblick über alle Bereiche, die ein jeder Unternehmer beachten muss.

Ziele und Inhalte:

  • Alle Facetten des Datenschutzes werden angesprochen.
  • Kunden, Mitarbeiter, Bewerber
  • Technische organisatorischen Maßnahmen
  • Verfahrensverzeichnisse
  • Datenschutzerklärung des Homepage
  • Social Media ….

Referent:
Stefan Folberth, zertifizierter Datenschutzbeauftragter

Preis:
Das Seminar kostet 49,00 Euro netto (58,31 Euro brutto)


Zum Anmeldeformular

Social Media – was darf ich und was sollte ich unterlassen

Datum: März 24, 2020

Uhrzeit: 14:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Handelsverband, Neue Weinsteige 44, 70180 Stuttgart

analyse-arbeit-arbeiten-1661004-1

Ziele und Inhalte:
Fanpages bzw. Unternehmensprofile bei Facebook sind nach der DSGVO nicht ohne Weiteres datenschutzkonform zu betreiben. Zuletzt sorgte ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) für Aufruhr – und brachte zahlreiche Unternehmen dazu, ihre Profile bei Facebook zu deaktivieren. Mittlerweile steuerte Facebook nach, so dass die datenschutzrechtlichen Hürden für eine Facebook-Fanpage etwas geringer ausfallen.

Doch was muss ich tun und wie, das sind die Inhalte dieses Schulungstermins.

  • Datenschutzerklärung für Social Media
  • Social Media Auftritt rechtssicher gestalten
  • WhatsApp Konsequenzen

Referenten:
Stefan Folberth, zertifizierter Datenschutzbeauftragter
Dr. Friedrich Pfeffer, Rechtsanwalt und zertifizierter Datenschutzbeauftragter


Preis:
Das Seminar kostet 49,00 Euro netto (58,31 Euro brutto)


Zum Anmeldeformular

ARBEITSRECHT 7 – Beschäftigtendatenschutz – Problemschwerpunkte des Beschäftigtendatenschutzes

Datum: März 27, 2020

Ort: Waiblingen

urteil_eugh_einwilligung_cookies

Ziele und Inhalte:
Welche Daten dürfen zu welchem Zweck erhoben werden? Einwilligungserklärung in die Datenverarbeitung, welche Informationen benötigt der Arbeitnehmer für eine informierte
Entscheidung? Wie lange darf ich die Daten speichern? Kann ich die Daten an einen
Dritten weitegeben? Welche Rechte hat der Arbeitnehmer nach der DSGVO -darf er die
Löschung der Daten verlangen? Hat der Arbeitnehmer ein Widerspruchsrecht hinsichtlich der Erhebung und Verarbeitung bzw. Speicherung?

Referenten:
Dr. Dieter Sievert, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Handelsverband Württemberg

Preis:
Das Seminar kostet 120 Euro pro Teilnehmer inkl. Seminarunterlagen & Tagungsgetränke

Zum Anmeldeformular

Hier können Sie sich direkt anmelden

Fragen oder spezielle Seminar-Wünsche?

Neben allgemeinen DSGVO-Seminaren bieten wir Ihnen auch thematisch zugeschnittene Schwerpunkt-Schulungen rund um das Thema Datenschutz und IT Sicherheit an.

Ob als In-House-Schulung, Web-Exchange oder Do-it-yourself-Schulung schneidern wir Ihnen ein passgenaues Schulungsangebot.

Schauen Sie auf unsere Seite DSGVO Schulungen für weitere Informationen.

Gerne stehen Sie wir Ihnen für Fragen zur Verfügung:
Telefon 0711/6486465
E-Mail info@datenschutz-im-handel.de